EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Allgemeine Psychopathologie: Eine Einführung Christian Scharfetter

Allgemeine Psychopathologie: Eine Einführung Buch

von
unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Allgemeine Psychopathologie: Eine Einführung ist ein Werk von Christian Scharfetter. Es ist in den Kategorien Fachbücher und Ratgeber angesiedelt und ist bei Thieme, Stuttgart erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2002 veröffentlicht. Ingesamt gibt es 3 Ausgaben. Alle Ausgaben findest Du rechts.

Über das Buch:
Elementare und praxisbezogene Psychopathologie Psychische Störungen eindeutig und übersichtlich zu beschreiben, sie in einen Orientierungsrahmen einordnen zu können und Ansätze für ihr Verstehen zu gewinnen, ist ein wichtiges Anliegen für alle, die mit psychiatrisch-psychotherapeutischen Patienten in Berührung kommen. Dieses Buch vermittelt eine elementare, praxisbezogene Psychopathologie. Es führt eine Ordnung des Beschreibbaren ein, lehrt die erforderliche Sorgfalt des Beschreibens und der Begriffsverwendung und erlaubt Einblicke in die Hintergründe und Entstehung seelischer Störungen. Es zeichnet sich besonders aus durch: - Konzentration auf das Wesentliche, - überzeugende, einprägsame Systematik, - präzise, anschauliche Sprache bei weitestmöglichem Verzicht auf Fachterminologie, - intensiven Praxisbezug, vermittelt durch 100 Fallbeispiele Der Autor, der sich aufgrund seiner klinischen Erfahrung und des jahrelangen therapeutischen Umgangs mit psychiatrischen Patienten intensiv mit der Thematik befasste, hat in dieser 6. Auflage alle Inhalte nochmals kritisch überarbeitet, zahlreiche Längen gekürzt und fehlende Aspekte ergänzt.

ISBN
9783135315058
Ausgabe vom:
Verlag:
Thieme, Stuttgart
Seiten:
390
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Allgemeine Psychopathologie: Eine Einführung.
Sei der Erste und starte ein Thema.