EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Das Prinzip Neugier: DEFA-Dokumentarfilmer erzählen. Mit Lesebändchen und 16-seitigen Bildteil Filmmuseum Potsdam

Das Prinzip Neugier: DEFA-Dokumentarfilmer erzählen. Mit Lesebändchen und 16-seitigen Bildteil Buch

von , , und
unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Das Prinzip Neugier: DEFA-Dokumentarfilmer erzählen. Mit Lesebändchen und 16-seitigen Bildteil ist ein Werk von Ingrid Poss, Anne Richter, Christiane Mückenberger und Filmmuseum Potsdam. Es ist in den Kategorien Fachbücher und Film, Kunst & Kultur angesiedelt und ist bei Neues Leben erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2012 veröffentlicht. Ob weitere Ausgaben veröffentlicht wurden, ist uns nicht bekannt.

Über das Buch:
Als sich 1992 die Pforten des DEFA-Dokumentarstudios schlossen, ging eine Ära zu Ende: Das Lebenswerk von Altmeister Karl Gass hatte hier ebenso eine künstlerische Heimat wie die avantgardistischen Filme von Jürgen Böttcher oder die ersten Umweltfilme von Joachim Tschirner. Unter einzigartigen Bedingungen entstanden Meilensteine der Filmgeschichte, das international renommierte DOK-Festival in Leipzig repräsentierte den hohen Anspruch. Offen und kritisch blicken 20 Filmschaffende auf die Arbeit bei der DEFA zurück und schlagen die Brücke ins Heute.

ISBN
9783355017992
Ausgabe vom:
Verlag:
Neues Leben
Seiten:
656
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Das Prinzip Neugier: DEFA-Dokumentarfilmer erzählen. Mit Lesebändchen und 16-seitigen Bildteil.
Sei der Erste und starte ein Thema.

Ausgaben des Buches

Das Prinzip Neugier: DEFA-Dokumentarfilmer erzählen. Mit Lesebändchen und 16-seitigen Bildteil

Broschiert, 2012
ISBN: 9783355017992