EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Der Massenmörder blieb ohne Strafe, Band 211 Annelie Thorndike

Der Massenmörder blieb ohne Strafe, Band 211 Buch

von und
unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Der Massenmörder blieb ohne Strafe, Band 211 ist ein Werk von Klaus Huhn und Annelie Thorndike. Es ist in der Kategorie Biografien & Erinnerungen angesiedelt und ist bei edition ost - Spotless erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2008 veröffentlicht. Diese ist die einzige Ausgabe, die uns bekannt ist.

Über das Buch:
Annelie Thorndike machte mit Dokumentarfilmen Schlagzeilen. Gemeinsam mit ihrem Mann Andrew enthüllte sie beispielsweise, daß der SS-General Reinefarth, der bei der Niederschlagung des Warschauer Aufstandes 1944 eine Viertelmillion Polen hinmetzeln ließ, in Westerland auf Sylt unbescholtener Bürgermeister war. Die ""Auseinandersetzung"" in der BRD mit der Vergangenheit trug ihm anschließend ein Mandat im Landtag in Kiel und dann eine Karriere als Rechtsanwalt ein. Ihr Film ""Urlaub auf Sylt"" kam jetzt wieder ins Gespräch, als in einem Interviewband mit dem einstigen Kriegsgefangenen der Polen H. Kant mehr ""Großmut von den Siegern"" gefordert und überdies erklärt wurde, man habe uns in der DDR bezüglich des Krieges und seines Ende für dumm verkauft. Anlaß für Klaus Huhn, Annelie Thorndike ausführlich zu befragen.

ISBN
9783360020055
Ausgabe vom:
Verlag:
edition ost - Spotless
Seiten:
96
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Der Massenmörder blieb ohne Strafe, Band 211.
Sei der Erste und starte ein Thema.