EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts Christoph Kampmann

Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts Buch

von
unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts ist ein Werk von Christoph Kampmann. Es ist in den Kategorien Fachbücher, Lernen & Nachschlagen und Politik & Geschichte angesiedelt und ist bei Kohlhammer erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2008 veröffentlicht. Ob weitere Ausgaben veröffentlicht wurden, ist uns nicht bekannt.

Über das Buch:
Im Mittelpunkt des Buches steht die Frage, wie sich aus politisch-konfessionellen Streitfragen im römisch-deutschen Reich seit 1618 ein kriegerischer Flächenbrand entwickelte, an dessen zerstörerischer Dynamik zahlreiche europäische Mächte beteiligt waren. Da Kaiser und Reichsstände sich nicht auf eine Friedenslösung verständigten, konnten die Krisenherde im europäischen Umfeld schrittweise und ungehindert in das Reich hineinwirken. Der Krieg erreichte so seine verheerendste Eskalationsstufe und wurde endgültig europäisch. Europäisch waren die Kriegsführung, die Söldnererarmeen, die Wahrnehmung der Katastrophe und schließlich auch der Friedenskongress.
Aus den neuesten internationalen Forschungsanstrengungen ergibt sich ein schlüssiges Bild, warum sich das Kriegsgeschehen in Deutschland mit anderen tiefgreifenden Konflikten in Europa verband. Eines der Ziele dieses Buches als einer Gesamt- und Überblicksdarstellung ist es, diese neuen Perspektiven verständlich zu würdigen.

ISBN
9783170185500
Ausgabe vom:
Verlag:
Kohlhammer
Seiten:
226
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg: Geschichte eines europäischen Konflikts.
Sei der Erste und starte ein Thema.