EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Geschichte Spaniens im Mittelalter: Vom Westgotenreich bis zum Ende des 15. Jahrhunderts Klaus Herbers

Geschichte Spaniens im Mittelalter: Vom Westgotenreich bis zum Ende des 15. Jahrhunderts Buch

von
unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Geschichte Spaniens im Mittelalter: Vom Westgotenreich bis zum Ende des 15. Jahrhunderts ist ein Werk von Klaus Herbers. Es ist in den Kategorien Fachbücher, Lernen & Nachschlagen und Politik & Geschichte angesiedelt und ist bei Kohlhammer erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2006 veröffentlicht. Ob weitere Ausgaben veröffentlicht wurden, ist uns nicht bekannt.

Über das Buch:
Die mittelalterliche Geschichte Spaniens ist vor allem durch muslimische, jüdische und christliche Einflüsse geprägt worden. Dadurch wurde die Iberische Halbinsel auch für eine Vielzahl von Austauschprozessen und für den Kulturtransfer von ganz besonderer Bedeutung.Die Darstellung führt in die wichtigsten Epochen der spanischen Geschichte ein, thematisiert die verschiedenen wechselseitigen Einflüsse innerhalb der Iberischen Halbinsel und beleuchtet zugleich die Rolle Spaniens als Drehscheibe für neue Ideen. Somit bietet der Band einen Überblick von der Westgotenzeit, der ""ersten Nation Europas"" (H. Wolfram), bis hin zum Spanien der katholischen Könige mit der Eroberung von Granada, den Fahrten des Kolumbus und der Positionierung Spaniens in einem neuen Weltsystem.

ISBN
9783170188716
Ausgabe vom:
Verlag:
Kohlhammer
Seiten:
340
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Geschichte Spaniens im Mittelalter: Vom Westgotenreich bis zum Ende des 15. Jahrhunderts.
Sei der Erste und starte ein Thema.