EinloggenRegistrieren · Hier findest Du die besten Bücher: Buchempfehlungen zu Deinen Lieblingsbüchern.
Mit Facebook einloggen
Universelle Menschenrechte und partikulare Moral

Universelle Menschenrechte und partikulare Moral Buch

unbewertet
keine Bewertung
Deine Bewertung:

Uns ist bisher leider nicht bekannt, von wem Universelle Menschenrechte und partikulare Moral stammt. Es ist in den Kategorien Fachbücher und Lernen & Nachschlagen angesiedelt und ist bei Kohlhammer erschienen. Die hier genannte Ausgabe wurde 2010 veröffentlicht. Ob weitere Ausgaben veröffentlicht wurden, ist uns nicht bekannt.

Über das Buch:
Dem universellen Anspruch der Menschenrechte steht die tatsächliche historisch-kulturelle Vielfalt partikularer moralischer Vorstellungen in der Welt gegenüber. Ist diese Vielfalt berechtigt oder ist sie ein Anzeichen für die Verbreitung moralischen Irrtums?
In diesem Band stellen führende deutsche Menschenrechtstheoretiker aus philosophischer, politischer, soziologischer, sozialanthropologischer und theologischer Perspektive die Frage nach der Natur von Menschenrechten, insbesondere nach deren Universalität bzw. Partikularität, und leisten somit einen interdisziplinär informierten Beitrag zur aktuellen Auseinandersetzung mit einem gesellschaftlich und politisch wichtigen Thema.

Prof. Dr. Gerhard Ernst lehrt Philosophie an der Universität Stuttgart.
PD Dr. habil. Stephan Sellmaier lehrt Philosophie an der LMU München und ist Akademischer Geschäftsführer des Münchner Kompetenzzentrums Ethik.

ISBN
9783170213210
Ausgabe vom:
Verlag:
Kohlhammer
Seiten:
191
Sprache:
Deutsch

Buchkritiken und Bewertungen aus der Community

Schreib' Deine Meinung zum Buch.

Diskussionen

Es gibt noch keine Diskussionen zu Universelle Menschenrechte und partikulare Moral.
Sei der Erste und starte ein Thema.

Ausgaben des Buches

Universelle Menschenrechte und partikulare Moral

Gebunden, 2010
ISBN: 9783170213210